Feindbild Mann

Feind BILD MannDas überraschte meine Frau: Die Google-Suche zum Suchwort ‚Feindbild Mann‘ ergab unter den ersten 10 zur Hälfte Seiten, die sich mit dem ‚Feindbild Frau‘ beschäftigen. Darunter ein Kommentar einer hamburgischen Wochenzeitung mit Kanzlermacherallüren, der bereits am 1. August 1980 meldete, dass der Feminismus das Feindbild Mann überwunden hätte. Immerhin finden wir auch den Blog ‚Alles Evolution‘, der ja schon mal nicht schlecht ist, wenn auch ziemlich anonym.

Wir wissen: „Google weiß besser als Du, was Du wirklich suchst.“ Also machen wir den Suchmaschinen-Check über die gute alte Metager. Das ergibt durchaus ein bisschen mehr Vielfalt, dort sind solche Trophäen erhältlich wie „Der adel dem purger tregt haß: Feindbilder und Konflikte zwischen städtischem Bürgertum und landsässigem Adel im späten Mittelalter“, aber unter dem Strich ist das Findeergebnis genauso dünn wie bei Google. Bis die von metager wiedergegebene Netzwelt ab Suchergebnis Nummer 18 ebenfalls mit dem Feindbild Frau beschäftigt. Es gibt sie also nicht, die Frauen, die sich die Welt nicht anders erklären können als eine Große Verschwörung (GV) aller Männer. Jedenfalls nicht als netz-öffentliches Thema.

Und wenn Intrigantinnen ihre privaten Interessen gegen alle anderen durchsetzen wollen, dann muss nur ein Mann gefunden werden, dem die Omnipotenz der Gesamtverantwortung angehängt werden kann. Ja und wenn das dann ein Typ ist, mit dem viele andere Frauen sehr zufrieden und glücklich sind? Dann irren diese Glücklichen eben! Dann sind sie hörig! So einfach ist das. Da wird dann liebevolle Zuwendung zum bösen Handwerk des potenziellen Vergewaltigers. Und als Abschluss eine Quizfrage: Was mag der Grund dafür sein, dass sich eine Frau durch das hier verlinkte Gedicht („Pamphlet“) angegriffen und vergewaltigt fühlt? Denk Dir Deine Geschichte, schreib sie auf. Die Gewinnergeschichte veröffentlichen wir hier gerne.

hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.