Bauen und Wohnen einmal anders

Es ist ja so oft von den Bausünden der Moderne die Rede. Die gibt es, kein Zweifel. Brachial sei sie gewesen, und „dann diese Flachdächer“ wird mit drei Ausrufungszeichen gepostet. Die Postmoderne setzte dem dann brachiale Dächer mit Riesengauben wie Pickelhauben auf Sargdeckeln entgegen. Sozusagen das Rebirthing des Heimatstils. Und dann die Rückseiten, möchte man mit drei Ausrufungszeichen hinzufügen. Vor hundert Jahren gab’s dort Gärten. Heute spielt dort der Parkplatz eine hervorgehobene Bedeutung. Werbliche Interessen beim Bau – korporierte Identitäten machen das Maß alles Unerträglichen voll. All das vergrauselt die Stadtbilder. Punkt.

[nggallery id=1]

Mac Hacker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.